MARCELLO MARCELLO

SYNOPSIS                     

Italien, 1956. Auf der malerischen Insel Amatrello hat sich der eigenartige Brauch entwickelt, dass die Väter aufgrund präsentierter Geschenke die ersten Rendezvous ihrer Töchter bestimmen. Nicht selten folgt auf ein solches erstes Date die Hochzeit und der stete Kampf der jungen Männer des Dorfes um die beste Geschenkidee ist allgegenwärtig. Der 18-jährige Marcello (Francesco Mistichelli), selber Sohn einer auf diese Weise geschlossenen und missglückten Beziehung, hält von dieser Tradition wenig, bis gar nichts…. Bis er zum ersten Mal die zauberhafte Elena (Elena Cucci) erblickt. 

Die Bürgermeistertochter ist nach langjähriger Abwesenheit soeben auf die Insel zurück gekehrt und auch sie soll jetzt traditionsgemäss verkuppelt werden. Marcello kennt schnell das perfekte Geschenk für Elenas Vater (Mariano Rigillo): Der Hahn des Nachbars, welcher den Bürgermeister jeden Morgen zu Unzeiten weckt! Doch an den Hahn zu kommen, ist gar nicht so einfach….und die Zeit ist knapp. Schon bald sieht sich Marcello in Tauschgeschäfte mit dem ganzen Dorf verwickelt und seine Mission wächst zu einer Art Versöhnungsprozess unter den Dorfbewohnern.

 

 

PREISE

  • Succès Zurich Preis der Zürcher Filmstiftung 2009 – Erfolgreichster Schweizer Kinofilm

  • St. Louis International Filmfestival 2009 – Publikumspreis

  • St. Joaquin International Filmfestival 2009 – Discovery Award

 

 

 

 

DREHBUCH  

MARK DAVID HATWOOD,

DENIS RABAGLIA,

LUCA DE BENEDITTIS

REGIE

DENIS RABAGLIA

KAMERA

FILIP ZUMBRUNN

DARSTELLER

FRANCESCO MISTICHELLI, ELENA CUCCI,

ALFIO ALESSI, LUIGI PETRAZZUOLO

ORIGINALSPRACHE

ITALIENISCH

LÄNGE

97 MINUTEN

DREHORT

MONTEMARCELLO/ SARZANA / LERICI, LIGURIEN,

 VENTOTENE, LATIUM (IT)

PRODUKTION

ANNE WALSER, C-FILMS AG

KOPRODUKTION

ZERO FICTION FILM GBMH, LA PETITE ENTREPRISE,

RSI, TELECLUB AG

WORLD SALES

TELEPOOL

follow us:

C-FILMS AG | +41 44 253 65 55 | c-films@c-films.com | Hallenstrasse 10, 8008 Zürich

  • Facebook Classic
  • c-youtube