JOHNNY CASH AT FOLSOM PRISON (2008)

90min   |   Englisch   |   Regie: Bestor Cram   |   Drehbuch: Michael Streissguth   |   Produktion: Norther Light Productions   |   Koproduktion: Peter Reichenbach (C-FILMS AG), SRF, ZDF, ARTE

Cash and Carter at Folsom.tif

Das Album „Johnny Cash at Folsom Prison“ ist eine der legendärsten Konzertaufnahmen und Johnny Cash einer, wenn nicht der grösste Countrysänger aller Zeiten. 

Der Film zeigt den „Man in Black“ von einer bisher unbekannten Seite und lässt mit eindrucksvollen Bildern den legendären Tag noch einmal aufleben, an dem er, zusammen mit seiner Frau June Carter und seiner Band, das berüchtigte Gefängnis „Folsom Prison“ betrat und Musik-Geschichte schrieb.

5968558.png

PREISE

  • Garden State Film Festival 2009 – Best Documentary

  • Northampton Film Festival 2008 – Best Documentary