IN THE NAME OF GOD - SCENCES FROM THE EXTREME

SYNOPSIS                     

Wer sind diese Menschen, die den Tod im Namen Gottes in Kauf nehmen? In welchen Kulturen wachsen sie auf? Weshalb verehren sie jene, die ihr Leben dem Märtyrertod schenken? 

Ein TV-Dokumentarfilm über die Bereitschaft, im Namen Gottes zu töten und zu sterben sucht nach Antworten auf diese Fragen. Der Film gibt einen Einblick in fundamentalistische islamistische Kreise in Afghanistan, Pakistan, dem Libanon und Palästina.

 

PREISE

  • International Emmy Award 2004 – Outstanding achievement

  • Jerusalem Film Festival 2004 – Jury Award

  • 44. Monte-Carlo Filmfestival “Nymphe d'or” 2004 – Bester Dokumentarfilm

  • Deutscher Fernsehpreis 2004 – Bester Dokumentarfilm

 

 

 

 

 

DREHBUCH

DAN SETTON

REGIE

DAN SETTON

HELMAR BÜCHEL

TOR BENMAYOR

KAMERA

FARIBA NILCHIAN

GREGOR SOMMER

JÜRGEN STEIGER 

ORIGINALSPRACHE

HEBRÄISCH / ENGLISCH

LÄNGE

66 MINUTEN

PRODUKTION

SET PRODUCTIONS

KOPRODUKTION

PETER-CHRISTIAN FUETER, C-FILMS AG

SPIEGEL TV, HBO, KESHET TV,

THE NEW FOUNDATION FOR CINEMA

TV, TV4

 

 

follow us:

C-FILMS AG | +41 44 253 65 55 | c-films@c-films.com | Hallenstrasse 10, 8008 Zürich

  • Facebook Classic
  • c-youtube